Erweiterung
Mit dem Ausbau des Kerngeschäftes sind die räumlichen Voraussetzungen am Standort Versmold nicht mehr optimal.

Anfang 2000 wurde eine
Betriebsstätte in Osnabrück-
Sutthausen angemietet, wohin
die Zerlegekapazitäten
verlagert wurden.

Der Logistikstandort Versmold
wurde weiterhin betrieben.